Elternbeirat

 

 

 





Elternbeiräte 2015 - 2016

 

Elternbeiräte im Schuljahr 2015/16 Grundschule
Klasse Name Vorname Elternbeirat*
1. Elternbeiratsvorsitzende/r
2b Karpinski Astrid x
Mail: ASTRID.KARPINSKI@gmail.com  
2. Stellv. Elternbeiratsvorsitzende/r
4b Weber Stefanie x
Mail: stefanie.weber.home@t-online.de  
3. Klassenelternsprecher der übrigen Klassen
1a Scordo Dagmar x
1a Schuster Katrin  
1b Böhm Julia x
1b Langmar Kerstin  
2a Schwalb Melanie x
2a Simon Dalila  
2b Karpinski Astrid x
2b Eisen Anja  
3a Nußbaum Nadine x
3a Lübbersmayer Alexandra  
3b Borgonov Torres Paola x
3b Rösch-Walter Melanie  
4a Keilholz Monika x
4a Erlwein Sylvia  
4b Weber Stefanie x
4b Burger Mansueta Schriftführer

 

Elternbeiräte im Schuljahr 2015/16 - Mittelschule
* bitte ankreuzen
Klasse Name Vorname Telefon Elternbeirat*
1. Elternbeiratsvorsitzende/r
5a Habermann Maria 09190 99909 x
Mail: maria@habermann.de    
2. Stellv. Elternbeiratsvorsitzende/r
         
       
3. Klassenelternsprecher der übrigen Klassen
5a Habermann Maria    
5a Granzow Peggy    
6a Götz Christian    
6a Brock Joachim    
 


Was macht eigentlich der Elternbeirat?

Der Elternbeirat ist so etwas ähnliches wie die Klassensprecher, nur eben für die Eltern. Am Anfang des Schuljahres wählen die Eltern am Elternabend zwei Elternsprecher für jede Klasse, die dann mit allen anderen Elternsprechern der Grund- und Mittelschule den Elternbeirat bilden. Dieser Elternbeirat trifft sich ungefähr alle zwei Monate abends zu Sitzungen und lädt dazu auch immer Herrn Walter als Direktor und Frau Nägel-Brütting als Konrektorin ein.
Auf diesen Sitzungen werden ganz viele verschiedene Dinge besprochen, z.B. aktuelle Themen aus dem Schulalltag oder auch anstehende Termine, wo die Unterstützung der Eltern benötigt wird.
Gerade neulich haben wir besprochen, wie wir die Geschenke, die der Nikolaus für die Schüler abgegeben hat, in den Klassen verteilen oder auch, wann der Wasserspender in der Aula aufgebaut wird. Ab und zu nerven wir auch mal Herrn Walter, wenn wir immer wieder nachfragen, wann denn nun die Kletterwand auf dem Mittelschul-Pausenhof aufgebaut wird, für die die Schüler ja schon im letzten Schuljahr fleißig gelaufen sind und damit Spenden eingesammelt haben.
Unsere Rechte und auch Pflichten sind in Bayern sogar in einem Gesetz geregelt. So sollen wir die Themen der Eltern und auch die Schüler gegenüber der Schulleitung vertreten, Vertrauen zwischen Eltern und Lehrern schaffen oder auch Verbesserungsvorschläge von Eltern beraten. Wir müssen zustimmen, wenn es um neue Regelungen für die Schule geht. So haben wir letztes Schuljahr dafür gestimmt, dass es in den ersten 3 Schuljahren in Heroldsbach kein Zwischenzeugnis mehr gibt sondern stattdessen ein Lernentwicklungsgespräch zwischen den Schülern und der Lehrkraft stattfindet, wobei die Eltern natürlich auch anwesend sind. Da sind wir auch schon ganz gespannt, denn das gibt es im Februar 2016 zum ersten Mal.
Und ansonsten sind wir als Teil der Schulfamilie immer da, wenn Hilfe benötigt wird, wir unterstützen bei Schulfesten oder auch jeden Freitag in diesem Schuljahr beim Schulfrühstück.
Wir hoffen, ihr wisst jetzt ein bisschen mehr darüber, was der Elternbeirat so macht. Vielleicht lasst ihr euch auch mal als Klassensprecher wählen, denn meist werden aus Klassensprechern dann später auch mal irgendwann Elternbeiräte. Die Schule braucht eure und unsere Unterstützung, da sonst manches nicht stattfinden könnte, denn die Lehrer müssen ja auch ab und zu mal unterrichten….